+49(0)44 217759001

Täglich erreichbar zwischen 7:00 - 17:00 Uhr (GMT +1)

opito nogepa bocas

Nogepa-Kurse

Möchten Sie an einem NOGEPA-Training teilnehmen? FMTC Safety ist NOGEPA-zertifiziert! Unsere qualifizierten Trainer stammen allesamt aus der Praxis. Sie sind Experten auf ihrem Gebiet und können Vorgehensweisen und Techniken realitätsnah und auf interessante Weise vermitteln. So können Sie das Gelernte besser behalten. Zudem können Sie bei uns ein NOGEPA-Training dann absolvieren, wenn es in Ihren Terminkalender passt. Buchen Sie jetzt Ihr NOGEPA-Training bei FMTC Safety.

Nogepa-Kurse

Was sind NOGEPA-Kurse?

Wenn Sie in der Offshore-Branche oder einem anderen Bereich im Nordseegebiet tätig sind, haben Sie vielleicht schon von der NOGEPA gehört. NOGEPA steht für „Nederlandse Olie en Gas Exploratie en Productie Associatie“ und ist eine niederländische Organisation von Unternehmen in der Öl- und Gasförderung. Ziel dieser Organisation ist die effiziente, sichere und umweltfreundliche Gewinnung von Öl und Gas aus der niederländischen Nordsee. Darüber hinaus setzt sich die Organisation für ein optimales Verständnis zwischen Industrie und Gesellschaft ein.

Die NOGEPA wurde 1974 aus dem gesellschaftlichen Kontext heraus gegründet. Sie verfolgt aufmerksam die Entwicklungen rund um Sicherheit, Nachhaltigkeit und Klima. Die NOGEPA beherzigt die Interessen von Öl- und Gasunternehmen und will auf dem Weg zu einer komplett nachhaltigen Energieversorgung bis 2050 einen offenen und transparenten Beitrag leisten.

Warum wurde die NOGEPA ins Leben gerufen?

Um Ausbildungen für die Offshore-Industrie anbieten zu können, müssen Schulungszentren NOGEPA-zertifiziert sein. Die Tätigkeit in der Offshore-Industrie bringt gewisse Risiken mit sich. Da häufig auf offener See gearbeitet wird, ist die richtige medizinische und sicherheitstechnische Ausbildung von entscheidender Bedeutung. Schließlich benötigen Rettungskräfte viel länger, um einen Unfallort auf hoher See zu erreichen. Die NOGEPA kontrolliert, ob die Schulungszentren die entsprechenden Kriterien erfüllen, um die verschiedenen Ausbildungen anbieten zu dürfen. FMTC Safety ist von der NOGEPA zertifiziert und darf damit NOGEPA-Kurse abhalten.

An wen richten sich die NOGEPA-Kurse?

NOGEPA-Kurse richten sich an Personen, die in der Offshore-Industrie im Nordseegebiet tätig sind. Während eines NOGEPA-Kurses erlernen die Teilnehmer u. a. grundlegende Maßnahmen für die Sicherheit auf Offshore-Anlagen, für das Überleben auf See sowie Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Offshore-NOGEPA-Kurse bei FMTC Safety

Bevor Sie im Offshore-Bereich tätig werden dürfen, benötigen Sie mindestens das 0.5A Basic Offshore Safety-Training. Diesen Grundkurs muss jeder Mitarbeiter im Offshore-Bereich absolvieren, unabhängig von Tätigkeit und Position. Das Training besteht aus folgenden Modulen:

  • Safety Introduction
  • Helicopter Safety / Helicopter Underwater Escape Training (HUET) incl. Emergency Breathing System (EBS)
  • Sea Survival
  • First Aid
  • Fire Fighting & Self Rescue

Für Rettungskräfte sind mehrere NOGEPA-Kurse verpflichtend vorgeschrieben. Wenn Sie auf einer Offshore-Anlage für die Erste Hilfe zuständig sind, müssen Sie zum Beispiel das 2.2 Offshore First Aid-Training absolvieren. Wenn Sie zur Feuerwehrmannschaft gehören, benötigen Sie den Kurs 2.6 Member Fire Fighting. Daneben können Sie auch noch an anderen Kursen teilnehmen. Möchten Sie wissen, welche NOGEPA-Kurse für Sie vorgeschrieben sind? Sehen Sie sich die NOGEPA-Kurse auf dieser Seite an. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.

Sie können bei FMTC Safety auch einen NOGEPA-Kurs zusammen mit einem OPITO-Kurs belegen.

Der Service von FMTC Safety

Möchten Sie mehr Informationen zum Thema Arbeitssicherheit und zu unseren Kursen erhalten? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch unter +31 (0)20 – 811 43 32 oder per E-Mail an info@fmtcsafety.com.

Vielleicht sind unsere anderen Sicherheitstrainings ebenfalls interessant für Sie. Wir bieten Maritime-Kurse (für die Seefahrt), GWO-Kurse und Industrie-Kurse an.