+49(0)44 217759001

Täglich erreichbar zwischen 7:00 - 18:00 Uhr (GMT +1)

opito nogepa bocas

OPITO-Kurse

Möchten Sie an einem OPITO-Training teilnehmen? Im Schulungszentrum von FMTC Safety richtet sich das Trainingsangebot nach Ihrem Terminkalender. Wir wissen, wie wichtig diese Kurse sind. Deshalb finden unsere Kurse unabhängig von der Teilnehmerzahl statt. Buchen Sie jetzt Ihr Training bei FMTC Safety! Benötigen Sie weitere Informationen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir sind gerne für Sie da.

OPITO-Kurse

An wen richten sich die OPITO-Kurse?

Wenn Sie in der Öl- und Gasindustrie tätig sind, ist Ihnen OPITO sicherlich ein Begriff. OPITO steht für „Offshore Petroleum Industry Training Organization“. Ziel dieser Organisation ist es, globale Ausbildungsstandards für die Öl- und Gasindustrie zu schaffen.

OPITO wurde 1977 gegründet, um die Sicherheit in der Öl- und Gasindustrie zu gewährleisten. Zudem möchte die Organisation die Branche bei der Förderung von Innovation und der Schaffung von Arbeitsplätzen unterstützen. Zusammen mit Verantwortungsträgern aus der Industrie identifiziert OPITO die Bedürfnisse und Anforderungen für neue und verbesserte Ausbildungs- und Kompetenzstandards im Onshore- und Offshore-Bereich.

Warum einen OPITO-Kurs belegen?

Die Tätigkeit in der Offshore-Industrie bringt gewisse Risiken mit sich. Da häufig auf offener See gearbeitet wird, ist die richtige medizinische und sicherheitstechnische Ausbildung von entscheidender Bedeutung. Schließlich benötigen Rettungskräfte viel länger, um einen Unfallort auf hoher See zu erreichen.

Unsere OPITO-Kurse

In einem zertifizierten OPITO Offshore-Training werden Mitarbeiter mit den Anforderungen der Arbeit auf einer Offshore-Anlage vertraut gemacht und sie lernen, wie sie sich im Notfall verhalten müssen. Die OPITO-Kurse gibt es in mehreren Varianten.

OPITO-Grundkurs

Der Grundkurs ist das sog. Basic Offshore Safety Induction and Emergency Training (BOSIET). Dieses Training dauert 3 Tage. Ohne gültiges BOSIET-Zertifikat darf in der Öl- und Gasindustrie nicht im Offshore-Bereich gearbeitet werden. Das Zertifikat „BOSIET mit EBS (Emergency Breathing System)“ ist 4 Jahre gültig. Sehen Sie sich auf dieser Seite unser Kursangebot für die verschiedenen Grundkurse an.

CA-EBS

Sie können bei uns auch an einem OPITO Compressed Air Emergency Breathing System (CA-EBS)-Training teilnehmen. Oder Sie buchen einen Kombinationskurs, zum Beispiel BOSIET mit EBS und CA-EBS. Für eine Tätigkeit im Nordseegebiet ist ein „CA-EBS“-Zertifikat Pflicht. Das Zertifikat hat eine unbegrenzte Gültigkeitsdauer.

Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, mittels E-Learning ein „OPITO E-BOSIET“-Zertifikat zu erlangen, im Rahmen unseres Angebots OPITO E-BOSIET (Digital Delivery BOSIET). An nur 1 Tag wird in unserem Schulungszentrum der Praxisteil vermittelt. Die Theorie erlernen Sie mit dem E-Learning-Modul bequem von zu Hause aus.

OPITO Refresher Training

Nach 4 Jahren muss das OPITO-Zertifikat erneuert werden. Hierfür gibt es den Auffrischungskurs Further Offshore Emergency Training, kurz „FOET“. Dieses Training dauert 1 Tag.

Weitere OPITO-Kurse

Neben dem OPITO-Grundkurs und dem OPITO-Auffrischungskurs können Sie bei FMTC Safety auch an HUET-Trainings und OPITO Banksman & Slinger Trainings teilnehmen. Das HUET-Training (Helicopter Underwater Escape Training) richtet sich an Personen, die den Weg zur Offshore-Anlage mit dem Hubschrauber zurücklegen. Dieser Kurs kann mit oder ohne CA-EBS absolviert werden. Das Training dauert 1 Tag.

OPITO Banksman & Slinger Stage 1 & 2 ist ein OPITO-zertifiziertes Training und richtet sich an Mitarbeiter, die Hebearbeiten auf Bohrinseln durchführen. Das Training dauert 3 Tage.

Der Service von FMTC Safety

Möchten Sie mehr Informationen zu unseren OPITO-Kursen erhalten? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen uns telefonisch unter +31 (0)20 – 811 43 32 oder per E-Mail an info@fmtcsafety.com.